LEHRER UND THERAPEUT

YOGA

AYURVEDA

SPIRITUALITÄT

 

Zu meiner Praxisarbeit und Beratungstätigkeit für Gesundheit und Lebensthemen, bin ich seit 2000 Dozentin für traditionellen Yoga und authentischen Ayurveda an Schulen für Heilpraktiker, Bereich Ausbildung zum Yogalehrer/In und/oder Ayurvedatherapheut/In.

 

 

Ich habe die Acht Yogawege studiert und geübt und lebe sie problemlos in unserem modernen und aktiven Umfeld. Mein Unterricht ist ausgerichtet auf das Wissen der traditionellen Yogischen inneren Physiologie und Grundlagen des Ayurveda, die entscheidend für physische und mentale Gesundheit sind.

 

Die Ausbildung zum Yogalehrer/In/Therapeut/In ist so konzipiert, dass meine Schüler lernen an Ihren verschiedenen Körpern zu arbeiten und dadurch eine innere Bewusstwerdung verankert wird. Sie üben die Chakren zu erfahren und nicht nur von ihnen zu hören oder darüber zu sprechen, lernen verschiedene Bewusstseinsebenen zu unterscheiden, sich innerlich zu harmonisieren und werden auf das Unterrichten sehr gut vorbereitet.

 

Mein Unterrichtskonzept für Yoga folgt zum grossen Teil den Ausbildungsbasics der Ayurveda und Yoga Universität in Jamnagar, Indien, da diese auf Yoga als Therapie ausgerichtet sind.

 

Das Unterrichtskonzept für den Ayurvedatherapeuten/In/Ayurvedaberater/In folgt ausschliesslich den medizinischen Grundlagen des Ayurveda. 

 

 

 

Mein Brilliant Yoga ist ein besonderer Kurs und für Menschen mit Interesse an Wissen, Erkenntnis und Entwicklung der eigenen Energie geeignet. Mit Brilliant Yoga arbeiten wir weniger an der allgemeinen Physiologie auch wenn wir Asanas und Serien lernen, sondern legen unser Hauptaugenmerk auf die yogische Physiologie die allem zugrunde liegt.

 

Wir entwickeln sanft die ganzheitliche Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit und streben psychische Klarheit und Balance an. Das hält uns wach, stabil und achtsam ohne grosse Mühe darauf zu verschwenden. Natürliches Wissen ist kein intellektuelles Wissen und Lebenskraft und Freude finden wir nur durch echte Erfahrung und nicht durch Bücherwissen oder philosopischen Austausch.

 

 

Ich selber gehöre ganz bewusst keiner bestimmten Gruppe oder Richtung an und der Unterricht ist frei von Gruppeneinflüssen. Traditioneller Yoga und auch Ayurveda bieten reichhaltiges, sehr authentisches Wissen um die Beschaffenheit von Energie, Mensch und Leben und nur dieses reine Wissen möchte ich erhalten und weitergeben. Meine Erfahrung im Ayurveda umfasst das typische Kerala Ayurveda wie auch das Ayurveda das in Nordindien praktiziert wird. 

 

 

Die Inhalte meiner Angebote zu präventiven und entwicklungsfördernden Themen sind offen für Interessierte oder heilerisch Tätige und geeignet, die allgemeine Gesundheit, Balance und Entwicklung nachhaltig zu stärken.

 

In Einzelstunden übe ich mit Ihnen Techniken und Methoden zu Ihren Anliegen. Sei es um Ihnen zu zeigen wie Sie mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden, Freude und Gesundheit in Ihrem Leben schaffen können oder nach erlittener Krankheit zum Wiederaufbau Ihrer Kräfte, z.B. nach Operation. Bei chronischer Erkrankung, Burnout, oder als  Burnout Prävention und natürlich einfach nur da Sie Interesse an Ihrer persönlichen Entwicklung haben.

 

 

Yoga, Yogatheraphie, Auyurvedatheraphie und die Paranormale Chirurgie/Psychochirurgie sind zukunftsweisende Techniken. Dao Yoga und Noetische Chirurgie sind ebenso wichtige wie auch ergänzende Techniken, die in den feinstrofflichen Ebenen zu Regelungen und dadurch Veränderungen führen.

 

Meine Aufgabe sehe ich darin Sie dabei zu unterstützen, im aktiven und fordernden Alltag, der durchaus viel Spass bereiten kann, einen nachhaltigen inneren Ausgleich zu etablieren. Fehlt dieser, ist erfahrungsgemäß eine gesunde Lebensbalance schwer zu halten. 

 

 

Zertifiziert bin ich als Lehrerin und Schule durch die “European Yoga Federation” und des “World Movement for Yoga and Ayurveda”. 

Meine Lehrer waren und sind Yogis, Swamis und Ayurvedaärzte, denen Ihr Beruf nicht nur Arbeit sondern auch Berufung war/ist. Einige von Ihnen legten keinen grossen Wert auf Öffentlichkeit oder waren nie auf einer Universität, da für sie authentische Überlieferungen und höheres Wissen von größerer Bedeutung waren. Ihre persönliche Entwicklung zeigte ihnen die Wahrheiten, die nur durch die persönliche Arbeit zu erreichen sind und nicht durch Bücherwissen.

Andere wiederum sind heute weltweit hoch angesehen, überhäuft mit Auszeichnungen, kamen als Einserschüler von der besten Universität und dienen der Gesundheit und dem Wohlergehen der Menschen durch ihre Arbeit in Krankenhäusern oder der eigenen Praxis. 

 

Das Wissen zur Behandlung von Organen durch Paranormale Chirurgie wurde mir 2004 von einer Russischen Ärztin/Heilpraktikerin und Ihrem Mann vermittelt. Dieses Wissen konnte ich noch durch Zusatzausbildungen bei zwei Chinesischen Großmeistern vertiefen. Seit dieser Zeit führe ich auch Behandlungen mit dieser Technik aus. 

 

Gesunde Zukunft fördern ?

 

Ja, unbedingt! Ausbildungen in Massage nach der Entbindung und der Massage für Kinder und Jugendliche gebe ich zur Anwendung im privaten Bereich zur Selbsthilfe für Eltern und für Therapeuten zur Erweiterung ihrer Praxisarbeit.

 

Besonderer Hinweis

 

Wenn es sich als erforderlich herausstellt, verbinde ich bei meiner Arbeit mit Menschen die vorgestellten Techniken mit Allgemeinärztlicher Hilfe. Yoga und/oder Ayurveda haben sich als begleitende und unterstützende Maßnahmen von Schulmedizinischen Behandlungen seit vielen Jahren bestens bewährt.

 

Specials

  • Hüftbegradigung - Energetische Begradigung und Ausrichtung
  • Noetische Chirurgie - Entfernung von störenden materiellen Elementen auf feinstofflicher Ebene
  • Paranormale Chirurgie/Psychochirurgie - Behandlung von Organen durch Operation mit den Händen.

 

 

 



 

Gesundheit, Gesunderhaltung und Gesundwerden

Die Gesunderhaltung von Mensch und Natur ist stets ein aktuelles Thema. Und sie ist zudem deutlich einfacher als das Gesundwerden. Wir alle wünschen uns für Körper, Geist und Seele und für die Räume in denen wir leben und arbeiten nur die besten Einflüsse. Die modernen Medien stellen dieses Bedürfnis gerne als „Trend" in den Mittelpunkt des Interesses. Doch „Gesund-sein-wollen" bedeutet viel mehr! Es zeigt die natürliche Funktion, den gesunden menschlichen Instinkt des Bestrebens gesund zu sein.
 
Immer schon drängt Leben zum leichten und angenehmen Sein. Dieser Wunsch ist als Archetyp in uns verankert, bringt er uns doch dazu, auf uns zu achten. Und das bedeutet nicht nur zu überleben, sondern besser und länger zu leben. Neu ist in unserem Kulturkreis nur die verstärkte Hinwendung zu den beschriebenen Techniken und Methoden und der Wille, altes Wissen anzuerkennen, zu erfahren und leben zu wollen.

YOGA

AYURVED

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Yoga-Ayurved Helga Fuchs Frankfurt am Main

Anrufen

E-Mail